[Review] Etude House–Play #150

Freitag, April 25, 2014
Etude-House-Play-#150-1

Dieses Exemplar wohnt schon länger bei mir, aber durch den wieder aufgewachten Joghurt Trend habe ich den Lack jetzt endlich mal hervor gekramt.
Vorweg: begeistern konnte ich er mich nicht so ganz.


Einzelheiten:
Erhältlich über ebay für ca. 3,50 €. Ja… ich würde euch gerne mehr sagen, aber kann nicht finden wie viel ml enthalten sind oder sonstige Infos (mag an meinen nicht vorhandenen Koreanischkenntnissen liegen).

Etude-House-Play-#150-3

(Toller Fussel an der Flasche.) Enthalten sind in dem Lack verschieden große (neon) Flakes. Auf dem Foto sieht man vor allem die mittelgroßen. Außerdem gibt es noch recht große Flakes (diese sind leider ein kleines Problem).

Der Lack ist sehr sheer. Daher sollte man definitiv einen deckenden Unterlack verwenden. (Meiner war noch nicht deckend genug). Die großen rosanen und gelben Flakes verrutschen beim Lackieren leider häufiger. Dabei ziehen sie dann den leicht getrockneten Lack mit und verursachen unschöne freie Stellen. Außerdem ist der Lack nicht dick genug, um die Flakes einzuhüllen. Daher wird die Oberfläche sehr uneben.

Etude-House-Play-#150-2

Fazit:
Ein guter Ansatz, aber keine gelungene Ausführung. Die Farbzusammenstellung finde ich hervorragend. Doch die Konsistenz könnte ein wenig dicker sein, um die Flakes auch gut zu umhüllen.

Kommentare:

  1. Der ist ja niedlich.^^
    Richtig schön mädchenhaft. :D

    AntwortenLöschen
  2. Oh schade, dass er so blöd zu Lackieren ist. Die Farben sind wirklich toll kombiniert!

    AntwortenLöschen
  3. Den Hübschen hab ich hier auch stehen :)

    AntwortenLöschen
  4. Das Ergebnis sieht ja ganz hübsch aus, aber was du da schreibst, hört sich nicht so toll an. Schade!

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde den Lack traumhaft schön, da bin ich fast ein wenig neidisch :D Allerdings schade, dass die Qualität nicht zu 100% überzeugt! Ansonsten finde ich die Etude House Produkte allgemein total schön, die Designs sagen mir total zu! :)
    Liebe Grüße, Sarah

    AntwortenLöschen
  6. Omg, this nail polish looks lovely :)

    AntwortenLöschen
  7. Ach Mensch, in der Flasche sieht er so nett aus... aber ich habe manchmal auch den Eindruck, daß selbermachen bei diesem Design besser geht, da man dort Deckkraft usw selbst kontrolliert :-/

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.