Ist das noch Ansatz färben?

Sonntag, März 09, 2014
Äh, nein. Vor allem aber, da sich meine lieblings Coloration recht schnell auswäscht.

Zur Abwechslung wollte ich euch auch einmal etwas anderes als Nagellack zeigen. Was meine Haare angeht betreibe ich nicht einmal halb so viel Aufwand. Komisch eigentlich. Doch ich sehe es beispielsweise nicht ein fürs Spitzen Schneiden 20 € auszugeben. Meine Haare sind einfach super glatt. Bei einem Haarschnitt kann ich das noch vertsehen, doch nicht für eine Arbeit von 5 Minuten. Ich hoffe ich trete hier nun keinen Frisören auf die Füße.

Aber los geht’s:

Vorher


Hier seht ihr nun wie meine Haare bis vor kurzem aussahen. Der Ansatz war schon seeeehr sehr (sehr) sichtbar. Durch die kräftige gefärbte Farbe wirkt mein Ansatz nahezu Grau.
Meine Haare sind im übrigen auch gleichlang. Keine Ahnung was bei dem rechten Bild schief gelaufen ist.

Zum Colorieren nehme ich seit Jahren Casting Crème Gloss von L’Oréal. Nicht immer in einem so kräftigen Rot. Bei Brauntönen fällt durch das Auswaschen mein Ansatz nicht so sehr auf, daher greife ich auch gerne zu diesen. Ich finde bei den Casting Farben wirken die Haare am Ende nicht stumpf “einfarbig”, sondern durch den Glanz irgendwie lebendiger. Ingesamt habe ich bisher 5 Farbtöne ausprobiert.

während

Hier seht ihr mich mit der ganzen Matschpracht. Für meine Haarlänge benötige ich inzwischen zwei Packungen. Aufgetragen wird erst mal auf den Ansatz und dann den Rest in die Haarlängen. Bei der Einwirkzeit bin ich mir immer unsicher, da schon das Auftragen ne ganze Weile dauert. Eigentlich müsste ich die dann ja von der Zeit abziehen. Oder am Ansatz früher auswaschen, was ein wenig schwer sein könnte.

Dann wird ausgewaschen. Und noch ein wenig ausgespült. Und noch ein wenig Kur rein. Dann ein wenig auswaschen. Es ist Wahnsinn was da an Farbe rauskommt. Die nächsten Tage gibt es dann einen alten Kopfkissenbezug und alte Handtücher. Die Dusche sieht die nächsten Male auch aus als wenn gerade jemand verblutet.

nachher

Und sie sind rot. Je nach Licht ist es dezent oder in die Richtung leuchtendes Ampelmännchen.

Auf dem Bild seht ihr super Multitasking. Fotografieren, Musik hören und Zähne putzen. Bald gibt es für mich auch mal wieder etwas was einem Haarschnitt ähnelt. Der letzte Frisörbesuch ist auch schon wieder länger her.

Färbt ihr eure Haare auch? Wie steht ihr zu roten Haaren? Oder gar pink/lila/türkisen?


Kommentare:

  1. Da ich aus der Schweiz komme finde ich 20 Euro zum Spitzen schneiden okay. Bei uns zahlt man da gerne einmal 30-50 Euro.
    Rote Haare an mir mag ich nun nicht besonders, aber es gibt rote Farbtöne die wirklich gut aussehen und die mir auch gefallen. Ansonsten Färbe ich meine Haare nie, wenn dann hin und wieder eine Tönung aber ich bin da meistens froh, wenn ich wieder meine normale Haarfarbe habe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist mal ein stolzer Preis :O ich hab bei meiner Naturhaarfarbe das Gefühl, dass ich damit noch farbloser im Gesicht wirke, daher habe ich angefangen zu färben. Aber wenn man eine schöne Naturfarbe hat würde ich sie auch behalten :)

      Löschen
  2. Ich färbe meine Haare aktuell mit Henna, da meine Haare sehr schnell spröde werden durch Färben. :( Dabei würde ich doch soo gerne nochmal blond sein...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Blond ist natürlich auch gleich ne super Belastung fürs Haar. Vor Henna hab ich noch ein wenig Angst, habe immer gehört, dass es eine mega Sauerei sein soll.

      Löschen
  3. :D kann mir schon richtig vorstellen wie sich das Wasser beim Duschen rot färbt
    und man sich denkt: "Hä? Hab ich mich irgendwo geschnitten?"
    Also ich färbe meine Haare nur in braunen Tönen, obwohl ich ganz dunkles rot auch
    sehr schön finde. Traue mich selbst nur nicht. ^^
    Deine Haarfarbe sieht auch echt toll aus! Und lässt deine Haare sehr schön glänzen!

    Liebe Grüße
    CherryPrincess


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wollte meine früher auch Braun färben, aber bei mir wurde bisher jede Farbe sehr rötlich. Weiß auch nicht was da falsch läuft. Daher stehe ich jetzt einfach zu super Rot :D und der Glanz ist auf jeden Fall einer der Gründe warum ich diese Coloration kaufe.

      Löschen
  4. Ich bin ja auch rothaarig und lege wirklich viel Wert auf gute Pflege und auch einen guten Schnitt. Selbst färben kommt für mich absolut gar nicht in Frage, ich gehe nur noch zum Frisör! Ich habe leider schon selbst erfahren müssen, wie viel man sich kaputt machen kann durch selbst färben, diverse Shampoos und Bleichmittel, ich lasse da die Finger von (Das ist aber natürlich alles Ansichtssache :) )
    Ich färbe auch nur alle 3 Monate, wobei ich natürlich gerade mit roten Haaren das Problem kenne, das die farbe uuuuuunglaublich schnell verblasst. Ich nutze deshalb 2x pro Woche eine Farbkur von Glynt, die die Farbe total zum Leuchten bringt, von daher habe ich eigentlich nie Probleme mit sichtbaren Ansätzen oder verblasster Farbe. Vielleicht wäre das ja auch eine Alternative für dich?

    Ich zahle leider wirklich immer meine 60€ beim Frisör, das ist es mir aber wert. Noch nie hatte ich so gesunde und gepflegte Haare! Keine Selbstexperimente mehr bei mir ;)

    Dein Ergebnis gefällt mir aber wirklich gut!

    Einen schönen Sonntag wünsche ich dir :)

    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe mich gerade mal bei dir durch Instagram geklickert und deine Haare sehen dort echt toll aus :) wie gesagt, ich weiß nicht warum, aber bei mir haben meine Haare irgendwie null Priorität. In der Uni habe ich auch ständig nur Zöpfe oder geflochtenes, da mir sonst immer die Haare im Gesicht hängen. Aber so eine farbkur klingt gut (und auch einfach). Gebleicht habe ich noch nie selbst, da hätte ich tatsächlich zu viel Angst um meine Haare^^
      Dir auch noch einen schönen Sonntag :)

      Löschen
  5. Oh wow, die Farbe sieht suuper aus! <3 Ich selbst färbe mir die Jahre oft in einem dunklen, rotstichigen Mahagoniton, aber die Farbe ist echt der Knaller! <3

    Vielen Danka uch für deinen lieben kommentar bzgl. der essie Resort LE! ^^ Nachdem ich die Bestellung aufgegeben habe, "musste" ich auch auf einigen Blogs lesen, dass essie hier kräftig an der Qualität gesparrt hat :-/ So wie ich mich kenne, hätte mich das aber dennoch nicht vor einem Kauf abgeschreckt! *hust* :-D Under The Twilight ist auf jeden Fall eine wunderschöne Nuance, die man nur selten sieht! <3

    Ganz liebe Grüße <3
    Yvonne von The Beauty of Oz

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.