[Review] Stamping mit Nurbesten

Freitag, Oktober 30, 2015
BPS-Stamping-Plate-1

Vor kurzem durfte ich mir einige Artikel aus dem Nurbesten Shop aussuchen. Da ich momentan wieder mehr Spaß am stampen habe, habe ich mir drei Stamping Platten und einen Stamper ausgesucht (zu meiner Überraschung enthielt das Paket auch noch eine vierte Platte).


BPS-Stamping-Plate-BP-L014-1

Stamping Platte BP-L014*; Produkt ID #19369

BPS-Stamping-Plate-BP-L005-1

Stamping Platte BP-L005*; Produkt ID #17923

BPS-Stamping-Plate-BP-48-1 BPS-Stamping-Plate-BP-48-2

Stamping Platte BP-48*; Produkt ID #18791
Stamping Platte BP-24*; Produkt ID #17203

BPS-Jelly-Stamper-1

Stamper und 5 Marshmallow Köpfe*; Produkt ID #21591

Interessant fand ich vor allem das Stamper Set. Hier erhält meinen Plastikaufnehmer und fünf dazu passende Köpfe. Die Beschreibung Marshmallow finde ich schon fast etwas hart, ich hätte sie eher als Jelly beschrieben. Die Köpfe sind nämich wirklich sehr weich und klebrig. (Mich haben sie ein wenig an die Klebehände damals in Kinderzeitschriften erinnert.) In ihrer Härte unterscheiden sich die fünf Köpfe noch ein wenig. Die mit viel Farbe erscheinen härter.

BPS-Jelly-Stamper-

Bei meinem ersten Stamping Versuch kam dann die Enttäuschung: der Stamper nimmt das Motiv kaum an. Egal wie doll oder sacht ich über die Platte ging, egal ob mit Drücken oder Rollen, es klappte nicht. Da ich fünf Köpfe hatte dachte ich ich versuche mal einen zu buffern. Bei anderen weichen Stampern habe ich davon noch nie etwas gehört, daher war ich sehr skeptisch. Mit einer Nagelfeile und Aceton habe ich dann solange die Oberfläche behandelt, bis diese nicht mehr glänzte. Und siehe da: er nimmt das Motiv super auf!
Für mich klappt hier die Variante am Besten zügig, aber sanft über das Motiv zu rollen. Das Motiv bringe ich dann auf meinen Nagel indem ich diesen einfach auf das Motiv drücke oder es abrolle. Durch den rechteckigen Stamper hat man auch Vorteile bei der Positionierung, da man sich an den Kanten ausrichten kann.

BPS-Jelly-Stamper-2

Und noch ein Bild mit Motiv. Da mein Stamping Lack leider eingetrocknet ist hier nur mit normalem schwarzem Lack. Die Aufnahme des Motivs funktioniert super, die schwachen Farben kommen von dem Lack.

Damit ihr euch das ganze noch ein wenig anschauen könnt habe ich versucht den ganzen Stamping Prozess einmal in einem Video festzuhalten.


Und noch ein paar Beispiele bei denen die Platten zum Einsatz kamen.

BPS-Stamping-Plate-BP-48-3 BPS-Stamping-Plate-BP-L005-2

BPS-Stamping-Plate-BP-L005-3 BPS-Stamping-Plate-BP-L014-2

Fazit
Sowohl die Platten als auch die Stamper kann ich euch empfehlen. Vor allem die großen BPS Platten sind gut gearbeitet und geben die Motive somit super an den Stamper ab. Der Stamper mit den Ersatzkissen ist auch hervorragend. Zunächst mag einem das Kissen etwas fremd vorkommen mit seiner Konsistenz, aber man gewöhnt sich sehr schnell daran.

Und nun noch der typische Teil, solltet ihr Interesse an den Artikel haben habe ich auch einen 10% Rabatt Code für euch :)
Nurbesten: ABJ10
Born Pretty Store: PCL91

*die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt

Kommentare:

  1. Sehr schön :) Ich müsste damit jetzt auch endlich mal richtig anfangen...

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir kommt das immer so phasenweise, dass ich die Motivation dazu aufbringe. Aber für auf jeden Fall die schnellste Variante um einen Lack noch ein wenig aufzuhübschen :)

      Löschen
  2. kannst du mir sagen was das für ein pinsel zur entfernung der reste ist?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den habe ich bei Idee gekauft, ist ein fester, flacher. Glaube der hat so 2 € gekostet ;)

      Löschen
  3. Vielen Dank für diesen Post. Vor allem für das Video!! Das grobe erste Clean up mit Tesafilm war mir neu. Das finde ich ja genial und werde das auf jeden Fall ausprobieren.

    WElche Stampinglacke benutzt du denn? Hast du da schon mal was drüber geschrieben? Wenn nicht, wäre das doch vielleicht mal einen Post wert ;-) Ich hadere nämlich gerade mit meinem Schwarz von Essence. Irgendwie will der sich nicht stampen lassen...

    LG
    Willow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein noch nicht, doch eine Seite für meinen Blog ist im Aufbau. Dort zeige ich dann einmal alles was ich an Zubehör habe. Stamping Lacke besitze ich die wenigsten, nämlich nur das schwarz und weiß von Essence. Bei mir funktionieren die super. Klappt es denn nur mit denen nicht bei dir oder allgemein eher schlecht?

      Löschen
  4. Sehr sehr schöne Designs hast du da gestempelt. :)

    AntwortenLöschen
  5. Wie schön. Der Shop ist doch die deutsche Version vom Bornprettystore, oder?
    Dort hab ich mir mal diesen riesigen Marshmallowstamper bestellt und bin ganz begeistert.
    Wie war denn der Versand, also wie lang hat es gedauert?
    Die Stempelplatten hab ich auch schon getestet und finde sie erstaunlich gut, besonders wenn man bedenkt dass es sehr große Platten sind und nur halb soviel kosten wie Konadplatten.

    LG
    K.ro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ob es irgendwo offiziell gesagt wurde weiß ich nicht, aber es scheint doch seeeeehr danach. Versand hat bei mir knapp 4 Wochen gedauert, waren aber auch schon mal 6. Da muss man ja leider einfach Geduld zeigen. Genau, vor allem die Großen vom BPS finde ich super für ihren Preis.

      LG :)

      Löschen
  6. Sehr schöner Post - ich bin schon die ganze Zeit am Überlegen ob ich was bestellen soll oder nicht, da ich noch nicht wirklich geübt bin im Stampen, aber ich glaube, einen Versuch ist es wert sich die Sachen mal anzuschauen :)

    Liebe Grüße :)

    ressica's ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Definitiv, finde es auch sinnvoller als Anfänger beim BPS zu bestellen, als das günstige Essence Set zu kaufen :)

      Löschen
  7. Die sehen echt toll aus!!
    LG Thi

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.