[Swatches] Essie–Going Guru LE

Donnerstag, Juni 09, 2016
Essie-Going-Guru-LE-1

Vor einer Woche erreichte mich die diesjährige Resort LE* von Essie. Sie besteht wie die letzten Jahre aus vier Lacken und nennt sich Going Guru. Wie der Name schon verrät hat Essie sich hier von Indien inspirieren lassen. Das Ergebnis sind vier sommerliche Farbtöne.


Was Essie selbst zu der Kollektion sagt:
Lehn dich ganz entspannt zurück und schließe deine Augen. Atme ganz langsam ein und aus und lass deine Seele einfach baumeln. Deine Gedanken tragen dich in ein fernes Land, das dich mit lebhaften Rhythmen, exotischen Düften und wunderbar satten Farben hypnotisiert. Angekommen? Dann weißt du jetzt, wie sich die neue Resort Kollektion von essie anfühlt – so vielseitig und mysteriös, wie eine kleine Reise durch Indien.

Dehli Dance

Oder Delhi Dance (?). Beginnen möchte ich mit diesem mädchenhaften Rosa. Essie selbst bezeichnet diesen Farbton als “Sari-Pink”. Der Lack ist nicht pastell, sondern eher knallig. Nicht wie ein Neon Lack, aber er hat gewissen Leuchtkraft. Ich hoffe diese sensationelle Beschreibung versteht jemand.
Die Swatches sind in zwei Schichten, plus einer Schicht vom Gel Setter von Essie entstanden.

Essie-Going-Guru-Dehli-Dance-1

Essie-Going-Guru-Dehli-Dance-2 Essie-Going-Guru-Dehli-Dance-3

Going Guru

Der Namensgeber der Kollektion ist laut Essie ein “tiefenentspanntes Mintgrün”. Als Mint würde ich den Farbton nicht unbedingt bezeichnen. Mir kommt hier eher Pistazie in den Sinn.
Auch dieser Lack hat in zwei Schichten gedeckt und hat noch eine zusätzliche Schicht Gel Setter bekommen.

Essie-Going-Guru-Going-Guru-2

Essie-Going-Guru-Going-Guru-1 Essie-Going-Guru-Going-Guru-3

Nama-stay the Night

Ein sattes, leuchtendes Mittelblau. Beschreibung von Essie: “energisches Azurblau”.
Dieser Lack deckt bereits mit einer Schicht. Um die Rillen meiner Nägel trotzdem zu verstecken, gab es wieder eine Schicht Gel Setter zusätzlich.

Essie-Going-Guru-Nama-stay-the-Night-1

Essie-Going-Guru-Nama-stay-the-Night-2 Essie-Going-Guru-Nama-stay-the-Night-3

Taj-ma-haul

Der wohl einzigartigste Lacke dieser Kollektion. Laut Essie ein “gewagt pikantes Apricot”. Ich taufe ihn Curry-Lehm. Zwar ein doofer Name, aber diese beiden Dinge kommen mir in den Sinn, wenn ich diese Farbe beschreiben möchte.
Auch dieser Lack benötigt zwei Schichten zum decken und hat noch eine Schicht Gel Setter zum glänzen bekommen.

Essie-Going-Guru-Taj-ma-haul-2

Essie-Going-Guru-Taj-ma-haul-1 Essie-Going-Guru-Taj-ma-haul-3

Die LE kommt nun nach und nach in die Läden und ist außerdem schon im Douglas Onlineshop erhältlich.
Wie gefällt euch die LE? Durfte oder wird bei euch etwas einziehen?

*PR Sample

Kommentare:

  1. Die Kollektion ist super schön, das Blau gefällt mir richtig gut. Ein großes Kompliment übrigens für deine tollen Nägel :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde das Grün am schönsten. ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde die Farben schön, habe sie aber so ähnlich schon in meiner Sammlung. Und 'Curry Lehm' müsste ich jetzt nicht auf den Nägeln haben. Dein Name gefällt mir übrigens weitaus besser ;)

    AntwortenLöschen
  4. Also Curry-Lehm gefällt mir gar nicht. Ganz einfach weil er furchtbar zu meiner Hautfarbe aussehen würde. Aber going Guru - ich unterstütze die Pistazienvorstellung - gefällt mir ausgesprochen gut. ♥

    AntwortenLöschen
  5. Mich konnte aus dieser LE keiner der Lacke flashen, so habe ich mir auch keinen mitgenommen.
    Liebste Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Fotos, die geben die Farben wirklich gut wieder :) Ich empfinde die LE als ganz okay, aber alle müsste ich jetzt nicht unbedingt haben.
    Übrigens habe ich dich so eben für den "Liebster Award" nominiert :*
    Liebe Grüße Marina

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.